Entdecken Sie den Hundsrücken

Der Villapark De Hondsrug befindet sich, wie der Name schon sagt, auf dem Hundsrücken: ein UNESCO-Geopark, der durch das Herz der niederländischen Provinz Drenthe verläuft. Ein Geopark ist ein Gebiet mit einem oder mehreren Orten von wissenschaftlichem Interesse. Das Gebiet muss nicht nur geologisch wertvoll sein. Orte mit (einer Kombination aus) archäologischem, ökologischem und kulturellem Wert können auch von der UNESCO in die Liste der Geoparks aufgenommen werden. Der Hondsrug könnte sich für alle vier qualifizieren!

Der Hondsrug ist der einzige Geopark in den Niederlanden. Er erhielt diesen Status aufgrund des charakteristischen geologischen Hondsrug-Systems, das dort zu finden ist. Eine Landschaft mit Bergrücken und Tälern, die dort vor etwa 150.000 Jahren entstanden ist. Während einer der letzten Eiszeiten streckten sich enorme Eisströme von Norden her durch die Niederlande. Diese enormen Eismassen hinterließen dann fast lineare Täler und Bergrücken, so genannte "Megaflöten". Der Boden dieser Landschaft ist einzigartig. Nirgendwo sonst in Europa ist eine solche Landschaft zu finden, und weltweit sind Megaflöten in ähnlicher Größe nur in Kanada zu finden. Der Villapark verdankt seinen Namen wahrscheinlich dem Begriff Hunzerug; ein Hügelkamm neben dem Fluss ‘de Hunze‘.

Der Hondsrug ist schon seit Tausenden von Jahren bewohnt. In prähistorischer Zeit jagten hier Neandertaler und der frühe Homo sapiens Mammuts und Wollnashörner. In den vielen Hünengräbern, die über das Gebiet verstreut sind, lassen sich eindeutig Spuren von Besiedlung finden. Es sind bemerkenswerte Steinbauten, die als Gräber dienten. Heute ziehen diese beeindruckenden naturkundlichen Denkmäler viele Besucher aus dem ganzen Land an. Vom Villapark de Hondsrug aus können Sie zu Fuß bis zu drei dieser Hünengräber erreichen! Neben Hünengräbern wurden hier auch Feuersteinwerkzeuge, Waffen und Knochen gefunden. Ein wahrer archäologischer Schatz!

Der Hondsrug ist nicht nur aus geologischer und archäologischer Sicht von Bedeutung. Auch auf dem Gebiet der Kultur ist er einen Besuch wert. In prähistorischer Zeit durchstreiften Jäger und Sammler das Gebiet, und seither ist der Hondsrug ununterbrochen bewohnt geblieben. Dies hat dazu beigetragen, dass der Geopark nicht nur von der Natur, sondern auch von Menschenhand geformt wurde. Die Hunderte von Grabhügeln finden ihren Ursprung lange vor unserer Zeitrechnung, während die vielen Akkerbaugebiete, Esdörfer und Torfmoore erst in den letzten Jahrhunderten entstanden sind. Jede Phase der Besetzung und Besiedlung hat ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Diese einzigartige Mischung aus Geologie, Archäologie und Kultur macht den Hondsrug zu einem der speziellsten und interessantesten Orte in unserem Land. Und der Villapark De Hondsrug ist mittendrin! Machen Sie einen langen Spaziergang oder besuchen Sie eines der vielen Geschichts- und Kunstmuseen.

de Hondsrug Unesco Global Geopark
Die Sicherheit von:
Recron Europeesche Verzekeringen VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL Mastercard Visa Paypal